Mobilität und Verantwortung

climatepilot.com – Mobilitätsplattform für Klimaschutz

Mobilität und Verantwortung
Kategorie
CO₂-Kompensation/CO₂-Ausgleich
Letztes Update
9/10/2015

Climatepilot.com - ein Projekt von carbon-connect AG, einfach und in wenigen Klicks CO2 kompensieren und klimaneutral Auto fahren.

Climatepilot.com, eine Initiative der carbon-connect AG, ist unsere Mobilitätsplattform für CO2-Kompensation und Klimaschutz. Die Idee hinter climatepilot.com, die 2015 ins Leben gerufen wurde, war stets, Privatpersonen eine einfache Plattform zur Verfügung zu stellen, um CO2-Emissionen aus verschiedenen Mobilitätsaktivitäten zu kompensieren. Mit nur wenigen Klicks soll der verantwortungsbewusste Konsument die Möglichkeit haben, einen freiwilligen Klimaschutzbeitrag zu leisten und die entsprechenden CO2-Emissionen auszugleichen.

Im Jahr 2023 haben wir die Plattform erweitert und neu gestartet. Mit dem Launch der neuen Plattform können folgende Aktivitäten berechnet und kompensiert werden:

Mobilitätsformen die kompensiert werden können

Autofahrten: Mit climatepilot.com kann der Kunde pauschal 2,5 Tonnen CO2 pro Jahr kompensieren. Die Berechnung basiert auf einer jährlichen Laufleistung von 15.000 Kilometern mit einem herkömmlichen Verbrennungsmotor. Auch E-Fahrzeuge verursachen im Betrieb CO2-Emissionen. Weltweit verursacht die Stromproduktion fast ein Drittel aller CO2-Emissionen. Hier rechnen wir mit einem durchschnittlichen CO2-Ausstoss von 1 Tonne CO2 pro Jahr bei einer jährlichen Laufleistung von 15.000 Kilometern (rund 320 Gramm CO2 pro kWh).

 

Flüge: Die Flugindustrie verursacht weltweit 3% bis 3,5% aller CO2-Emissionen. Der Kunde kann aus vier verschiedenen Flugsegmenten wählen: Kurz- und Mittelstreckenflüge, Lang- und Überseestrecken. In einem weiteren Schritt kann die entsprechende Buchungsklasse gewählt werden.

 

Seit dem Relaunch der Seite haben wir CO2-Kompensationsmöglichkeiten für Motorräder, Motorboote und einen CO2-Fussabdruckrechner für Privatpersonen integriert. Die Grundidee der Einfachheit sind wir treu geblieben. Wir sind überzeugt, dass nur einfache Lösungen im B2C-Bereich funktionieren. Beim CO2-Fussabdruckrechner erhält jeder, der möchte, einen Überblick über seinen privaten CO2-Fussabdruck mit der Beantwortung von nur 10 Fragen. Zum Vergleich wird der offizielle pro Kopf CO2-Ausstoss des jeweiligen Landes angezeigt. Der individuelle CO2-Fussabdruck (CO2 pro Kopf Ausstoss) wird vor allem durch den Konsum, die Wohnsituation und Mobilität massgeblich beeinflusst.

CO2-Fussabdruck von verschiedenen Verkehrsmitteln Strecke München nach Berlin (pro Kopf)

Flugzeug:
Mit dem Flugzeug beträgt der CO2-Fussabdruck 116 kg CO2-eq.
Bahn:
Mit der Bahn beträgt der CO2-Fussabdruck 21,2 kg CO2-eq.
Auto:
Mit dem Auto beträgt der CO2-Fussabdruck 65,9 kg CO2-eq.

ECO MOTIVE Sticker

Seit dem 1. August 2023 ergänzt unser ECOMOTIVE Sticker (www.ecomotive.eco) das Produktangebot. Die CO2-Kompensation beträgt ebenfalls 2,5 Tonnen CO2 pro Jahr und Fahrzeug und basiert ebenfalls auf der durchschnittlichen Laufleistung von 15.000 Kilometern pro Jahr. Zusätzlich zur CO2-Kompensation unterstützt jeder Käufer ein Hilfsprojekt in seinem Heimatland. Neben dem digitalen Sticker wird jedem Käufer ein haptischer Sticker zugestellt. Für Vielfahrer und Firmenflotten steht der ECO MOTIVE Business Sticker zur Verfügung, die Grundlage ist eine individuelle Berechnung der CO2-Emissionen.

Climatepilot.com ist mehr als nur eine Webseite; es ist eine Plattform, die Menschen dabei hilft, ihre CO2-Emissionen zu kompensieren und Klimaschutzprojekte zu unterstützen. Als Klimapilot haben Sie die Möglichkeit, aktiv zum Klimaschutz beizutragen, indem Sie die CO2-Emissionen Ihrer Mobilität ausgleichen und einen freiwilligen Klimaschutzbeitrag zu leisten. Klimaschutzprojekte spielen eine zentrale Rolle bei der Kompensation von CO2-Emissionen. Diese Projekte helfen dabei, den CO2-Fussabdruck auszugleichen, indem sie Projekte unterstützen, die CO2 vermeiden oder CO2 speichern.

 

Beispiel: das Waldschutzprojekt Marajo Island:

Ein hervorragendes Beispiel für ein solches Klimaschutzprojekt ist das Waldschutzprojekt Marajo Island, das über 80.000 Hektar Wald schützt. Diese Art von Projekten hilft nicht nur dabei, den CO2-Fussabdruck zu kompensieren, sondern trägt auch zur Erhaltung der Artenvielfalt und zur Stärkung der lokalen Gemeinschaften bei.

E-Book Guide Schritt für Schritt Anleitung CO2-Fussabdruck berechnen downloaden:

Vielen Dank für Ihr Interesse am E-Book! Sie werden es in Kürze per E-Mail erhalten.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

E-Book Praxis-Guide Berechnung CO2Bilanz und Beispiel Corporate Carbon Footprint downloaden:

Vielen Dank für Ihr Interesse am E-Books! Sie werden diese in Kürze per E-Mail erhalten.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

E-Book Paris Abkommen downloaden:

Vielen Dank für Ihr Interesse am E-Book! Sie werden es in Kürze per E-Mail erhalten.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

E-Book Guide ESG: ein neuer Fokus für Ihre Unternehmungsstrategie downloaden:

Vielen Dank für Ihr Interesse am E-Book! Sie werden es in Kürze per E-Mail erhalten.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

E-Book CO2 Kompensation Klimaschutzbeitrag downloaden:

Vielen Dank für Ihr Interesse am E-Book! Sie werden es in Kürze per E-Mail erhalten.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Ihren persönlichen CO2-Fussabdruck können Sie über den unten stehenden Link berechnen und durch die Unterstützung eines Klimaschutzprojekts kompensieren

Weitere Informationen zu Themen der Nachhaltigkeit, Umwelt und Klimaschutz, einschliesslich der ESG-Berichterstattungspflicht in der EU und der Schweiz, finden Sie über den zweiten bereitgestellten Link.