Mammutbäume gegen den Klimawandel

Mammutbäume speichern viel CO₂

Mammutbäume gegen den Klimawandel
Kategorie
Klimaschutz
Letztes Update
29/7/2015

Der weltweit gestiegene Bedarf an Energie bringt einen stark erhöhten CO2-Ausstoss mit sich, der von den bestehenden Waldflächen nicht mehr kompensiert werden kann. Das grösste noch zusammenhängende Waldgebiet auf der Erde ist der Amazonasregenwald. Dieser erstreckt sich (Stand 2020) über eine sagenhafte Fläche von über 520 Millionen Hektar. Wald im Allgemeinen und insbesondere Baumriesen sind für die effiziente CO2-Speicherung überaus wichtig. Nach den Weltmeeren ist Wald der zweitgrösste natürliche CO2-Speicher.  Spitzenreiter der CO2-Speicherung sind mit Abstand die beeindruckenden Riesenmammutbäume (Redwoods oder Sequoias) aus dem Westen der USA. Sie sind älter und grösser als jedes andere Lebewesenauf der Erde. Sie können über 100 Meter hoch und mehrere 1‘000 Tonnen schwer werden. Wissenschaftler sind sich sicher: Werden ihre Klone weltweit gepflanzt, könnten sie den Klimawandel und damit die globale Erwärmung einbremsen.

David Milarch von «Archangel Ancient Tree»

 

Davie Milarch hat eine Mission: er möchte die weltweit ältesten Bäume klonen und für die Menschheit bewahren. Die von ihm gegründete Organisation Archangel Ancient Tree kloniert hauptsächlich die weltweit ältesten Riesenmammutbäume und Küstenmammutbäume. Archangel Ancient Tree Archive untersucht die Genetik der alten Bäume, klonen sie und pflanzensie wieder in ihre natürlichen Wälder. Ihr Ziel ist es, die Erde mit Bäumen aufzuforsten, die widerstandsfähig gegen die globale Erwärmung sind. Die letzten verbliebenen Mammutbäume der Welt befinden sich entlang eines schmalen Gürtels der westlichen Sierra Nevada in Kalifornien, USA. Sie haben massive Stämme mit einer Rinde von bis zu 45 cm Dicke und können über 90 Meter hochwerden.

General Sherman: der grösste Riesenmammutbaum der Erde

Der General Sherman Tree gilt als der grösste Baum der Welt (nach Volumen). Er ist ein Berg- oder Riesenmammutbaum und steht im Giant Forest des Sequoia-Nationalparks im US-Bundesstaat Kalifornien. Sein Alter wird auf 2000 bis 2500 Jahre geschätzt. Die Stammhöhebeträgt fast 84 Meter. Messungen aus 1975 ergaben ein Stammvolumen von fast 1'500 Kubikmetern. Gemäss einer Studie kann dieser Baum den CO2-Ausstoss einer Person mit einer Lebenserwartung von 86 Jahren speichern. Milarch glaubt, dass es möglich ist, in vier Jahren 5 Millionen Bäume zu klonen, dies geschieht unter Verwendung von winzigen Stückchen eines gesunden Baumes. Die Proben stammen von den oberen Ästen, die dann zusammen mit einer Mischung von Hormonen in einen sterilen Schaumwürfel gegeben werden. Um Monokulturen zu vermeiden unddie Vielfalt zu fördern, wird die DNA der stärksten und ältesten Bäume gemischt, dieses Vorgehen macht die Klone auch resistenter gegen Krankheiten.

E-Book Guide Schritt für Schritt Anleitung CO2-Fussabdruck berechnen downloaden:

Vielen Dank für Ihr Interesse am E-Book! Sie werden es in Kürze per E-Mail erhalten.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

E-Book Praxis-Guide Berechnung CO2Bilanz und Beispiel Corporate Carbon Footprint downloaden:

Vielen Dank für Ihr Interesse am E-Books! Sie werden diese in Kürze per E-Mail erhalten.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

E-Book Paris Abkommen downloaden:

Vielen Dank für Ihr Interesse am E-Book! Sie werden es in Kürze per E-Mail erhalten.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

E-Book Guide ESG: ein neuer Fokus für Ihre Unternehmungsstrategie downloaden:

Vielen Dank für Ihr Interesse am E-Book! Sie werden es in Kürze per E-Mail erhalten.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

E-Book CO2 Kompensation Klimaschutzbeitrag downloaden:

Vielen Dank für Ihr Interesse am E-Book! Sie werden es in Kürze per E-Mail erhalten.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Ihren persönlichen CO2-Fussabdruck können Sie über den unten stehenden Link berechnen und durch die Unterstützung eines Klimaschutzprojekts kompensieren

Weitere Informationen zu Themen der Nachhaltigkeit, Umwelt und Klimaschutz, einschliesslich der ESG-Berichterstattungspflicht in der EU und der Schweiz, finden Sie über den zweiten bereitgestellten Link.