• CO2-Kompensation
    19.08.2016

    Kurzfristiger Ablasshandel oder nachhaltige Kompensation - reine Ansichtssache?

    “Ich habe ein dickes Auto. Ich kann es mir leisten und das soll auch jeder sehen! Klar weiss ich, dass mein Auto eine Menge mehr verbraucht als ein Mittelklassewagen. Aber schliesslich zahle ich auch Geld für eine Klimavignette. Damit kompensiere ich die Abgase, die mein Wagen produziert.“

    Mehr erfahren
  • social sponsoring, Kinder auf Fahrrädern
    13.08.2016

    Social Sponsoring

    Von der Spende zum Sponsoring. 
    Dass Firmen Werbung betreiben ist bekannt. Dies geschieht nicht allein dadurch, dass man teure Werbeagenturen beauftragt und Werbemittel kauft, sondern auch durch Investitionen in gemeinnützige Projekte. Im Gegensatz zur Spende an den Tierschutzverein oder den Kinderschutzbund, wie sie wohl ein jeder von uns schon einmal zu hohen Feiertagen geleistet hat, kommen grosse Konzerne damit nicht nur ihrer gesellschaftlichen Verantwortung nach, sondern fördern durchaus auch die Selbstdarstellung. Mit mehr oder weniger eigennützigem Hintergrund unterstützen sie als Sponsoren Projekte und Veranstaltungen oft in sehr hohem Masse.

    Mehr erfahren
  • Lastwagen, CO2-Obergrenze bei LKWs
    11.08.2016

    Reduktion schädlicher Abgase im Verkehr: Verpflichtend für Privatfahrer – Schonzeit für den Lastverkehr?

    Längst ist der Klimaschutz auf der Strasse angekommen. Jeder Autobesitzer weiss, in wie hohem Maße eigenes Fahrverhalten am weltweiten CO2-Ausstoss mitverantwortlich ist. Klimaplaketten, Hybrid-Motoren, klima-freundlichere Treibstoff, das Umsteigen auf öffentliche Verkehrsmittel und das Rad bei Privatfahrern haben zu einer deutlichen Verminderung der Emissionen in den vergangenen Jahren geführt. Gilt dies aber auch für den Berufsverkehr?

    Mehr erfahren
  • CO2-Fussabdruck Online-Shoping
    07.08.2016

    CO2 Ausstoss und Ökobilanz im Onlinehandel

    Seit wir im digitalen Zeitalter angekommen sind ist unsere Welt für uns bequemer geworden als jemals zuvor. Kilometerlange Reihen verstaubter Aktenordner landen im Altpapier und können wiederverwertet werden. Daten, die noch bis vor wenigen Jahren Kubikmeter an Papier füllten, passen mittlerweile auf winzige Speicherchips. Längst ist es möglich unser Büro immer und überall in Form eines Laptops, Tablets oder sogar Smartphones dabei zu haben. Mit ihren Multifunktionen ersetzen uns diese Geräte längst auch das Telefon.

    Mehr erfahren
  • mobile Gesellschaft
    26.07.2016

    Der moderne Mensch rollt - aber was treibt uns eigentlich an?

    Mit alten Methoden und neuen Technologien zurück in die Zukunft

    Manchmal ist Fortschritt ein Rückschritt – und das ist hier durchaus einmal positiv gemeint: Die Entwicklung neuer, umweltschonender Technologien greift immer öfter auf Herkömmliches zurück und nutzt altbekanntes Wissen auf ganz neue Weise.
    Die Zukunft der Mobilität ist in gewisser Weise eine solche Besinnung auf Energien, die uns seit Menschengedenken zur Verfügung stehen. Gemeint sind damit nicht die fossilen Ressourcen sondern erneuerbare Energiequellen wie Wind, Wasser und Sonne und dem umweltschonend erzeugten Methangas.  „Power to Gas“ heißt das System, das uns in Zukunft antreiben könnte.

    Mehr erfahren
  • Bio Treibstoffe, Auto
    22.07.2016

    Biodiesel und Ethanol als Ersatz für herkömmliche Treibstoffe

    Es läuft wie geschmiert - oder?

    Die Notwendigkeit umweltschonende Massnahmen auch im eigenen Alltag umzusetzen ist längst bekannt. Immer mehr Menschen sind bereit mit Ressourcen verantwortungsvoll umzugehen. Bio ist in aller Munde. Und nicht nur dort - auch in europäischen Tanks finden sich seit der 2014 eingeführten Kompensationspflicht von CO2-Emissionen Beimischungen von Ethanol und Biotreibstoffen. Seit 2013 hat sich der Verbrauch von Bio-Treibstoffen verfünffacht. Ist dies nun ein Grund zur Freude oder haben Kritiker recht mit ihrer Annahme, dass unterm Strich bei allen guten Absichten für die Umwelt nicht viel Positives dabei herausspringt?

    Mehr erfahren
  • Rohöl, Fluch und Segen
    21.07.2016

    Fluch und Segen eines der ältesten Rohstoffe der Welt

    Wärme, Licht, Mobilität, Energie – Bequemlichkeit zu Lasten des Klimas

    Fluch und Segen eines der ältesten Rohstoffe der Welt

    Seine Entdeckung war eine Sensation. Sein Nutzen hat massgeblich zur Entwicklung der Zivilisation und eines bis daher nicht gekannten Lebensstandards beigetragen. Es verbesserte und erleichterte die Lebensbedingungen von Millionen und ist zugleich einer der Hauptverursacher der globalen Umweltverschmutzung. Es hat Menschen unermesslich reich gemacht und andere in den Ruin getrieben. Es hat Kriege ausgelöst und ist bis heute ein weltweites Politikum: Das Erdöl

    Mehr erfahren
  • CO2-kompensation
    28.06.2016

    Ausgangslage und Markt für freiwillige CO2-Kompensation

    Klimakompensation ist ein Instrument zum Klimaschutz, bei dem der durch bestimmte Aktivitäten verursachte Treibhausgas-Ausstoss durch Einsparungen beim Treibhausgas-Ausstoss oder Speicherung in Kohlenstoff an anderer Stelle wieder ausgeglichen werden soll. Der gesamte Treibhausgas-Ausstoss bleibt hierbei gleich. Die Klimakompensation erlaubt es, nur noch schwer und aufwändig zu vermeidende Emissionen durch die Finanzierung günstiger durchzuführender Massnahmen an anderer Stelle auszugleichen.

    Mehr erfahren
  • Klimapilot carbon-connect World Vision
    25.04.2016

    Gute Bildung ist unbezahlbar – keine Frage!

    Aber wussten Sie, dass ein einfaches Fahrrad zur Ausbildung und Lebensqualität enorm viel beitragen kann?
    Im März haben wir uns selber vom Veloprojekt unseres Charity Partners @World Vision Schweiz überzeugt.

    Mehr erfahren
  • Klimatipps für den Alltag
    25.02.2016

    Klimatipps für den Alltag

    Klimatipps für Ihren Alltag. Ohne Einschränkung jeden Tag etwas für das Klima tun.
    So helfen Sie mit unser Klima zu schützen, Energie und CO2 zu sparen.

    Mehr erfahren
  • nachhaltiges Leben
    19.01.2016

    Was ist Nachhaltigkeit?

    Nachhaltigkeit- ein strapaziertes Wort in unseren Tagen! Jeder kennt es, jeder benutzt es. Im Zusammenhang mit Umweltschutz und Energiesparmassnahmen taucht es immer wieder auf. Was aber verbirgt sich tatsächlich hinter diesem Begriff?

    Mehr erfahren
  • 18.01.2016

    Warum CO2 kompensieren?

    wirtschaftliche Vorteile:

    Neben den offensichtlichen ökologischen Vorteilen erwachsen durch die Klimakompensation auch noch weitere bedeutende wirtschaftliche Vorteile. Durch die Angleichung an...

    Mehr erfahren
  • Baum in Waldlichtung
    13.01.2016

    freiwilliger CO2 Markt vs. Pflichtmarkt

    Branchen welche dem Pflichtmarkt unterstehen und somit einer CO2-Steuer

    Bestimmte Auflagen zum Schutze der Umwelt zu erfüllen sind Pflicht. Die regelmässigen Abgassonderuntersuchungen und das strikte...

    Mehr erfahren
  • Klimagipfel COP21, Paris, 2015
    14.12.2015

    Bericht zum Klimagipfel in Paris

    Die 21. Klimakonferenz in Paris ist beendet – die Arbeit aber fängt erst an

     

    Nach 14-tägigen Verhandlungen konnte am Samstag der Entwurf für das neue Klimaschutzabkommen präsentiert werden. Der Jubel aller beteiligten 196 Delegationen am Ende des Abkommens war gross angesichts der definierten Ziele zur Umsetzung der globalen Klimapolitik. Dabei waren die anvisierten Klimaschutzmassnahmen allerdings Ergebnis langwieriger Diskussionen und Kompromisse. Die Bereitschaft zum eigenen Beitrag stiess bei einigen Schwellen- und Entwicklungsländern nach wie vor auf deutliche Grenzen.

    Mehr erfahren
  • CO2-Einsparungen im Alltag
    12.12.2015

    Tipps Reduktion CO2-Fussbadruck

    Tipps zur Reduktion des CO2-Fussabdrucks im täglichen Leben

    CO2-Reduktion und Klimaschutz brauchen den Einsatz von uns allen! Ganz egal auf welcher Ebene, Unternehmen und Privatpersonen können...

    Mehr erfahren
  • Baum im Amazonas Regenwald, REDD Projekt
    02.12.2015

    CIKEL REDD APD Projekt im brasilianischen Urwald

    Beispiel Klimaschutzprojekt REDD APD Projekt im Brasilianischen Urwald

    Wälder und insbesonders der Regenwald sind mehr als nur ein CO2-Speicher. Das Cikel-Gebiet ist ein Teil des grössten noch...

    Mehr erfahren
  • CSR, Gesellschaftliche Mitverantwortung
    01.12.2015

    CSR - Corporate Social Responsibility

    CSR Corporate Social responsibility - Gesellschaftliche Mitverantwortung

    Es war einmal - „Leise rieselt der Schnee“ - ein Wintermärchen.

    Weihnachten steht vor der Tür. Zeit der Besinnlichkeit. Zeit,...

    Mehr erfahren
  • 10 Klimatipps im Alltag
    28.11.2015

    10 Klimatipps

    10 Klimatipps - was können wir im Alltag tun?

    Mehr erfahren
  • Wald als CO2-Senke
    25.11.2015

    CO2-Bindung von Bäumen

    Bäume und Wald sind wichtige CO2-Senken

    „Ich wollt dich längst schon wieder sehen, mein alter Freund aus Kindertagen...“ sang Alexandra Mitte der siebziger Jahre in ihrem zu Herzen gehenden Lied über...

    Mehr erfahren
  • Klimapiloten fahren klimaneutral
    09.10.2015

    Mobilität und Verantwortung

    Mobilität und Verantwortung:
    climatepilot.com – ein nachhaltiges Projekt.

    Mehr erfahren