Automobilclub Bad Säckingen e.V. im ADAC

Certificate
valid until 16.02.2023
Carbon-Neutral Car

Carbon-Neutral Car

become carbon-neutral now!

Der Motorsport am Eggberg hat eine 105 Jahre alte Tradition

Berühmte Namen wie Petermax Müller, Baron von Falkenhausen, Schorsch Meier, Karl Kling und Hans Stuck sorgten jahrelang für Zuschauermassen an der Strecke.

Von 1967 bis 1988 stellten dann die neuen Helden wie Fredy Amweg, Johann Abt, Walter Pedrazza und Herbert Stenger neue Geschwindigkeitsrekorde auf und 2017 kehrte Fredy Amweg mit seinem damaligen Rennwagen an den Eggberg zurück.
Die Streckenlänge beträgt 4,25 km, der Höhenunterschied 325 m mit einer maximalen Steigung von 11% und 21 Kurven.

Gute Gründe für den Veranstalter also, die Geschichte des Eggbergs für Fahrer und Zuschauer mit den Autos der damaligen Zeit in Form einer Gleichmäßigkeitsprüfung für historische Fahrzeuge weiterleben zu lassen. Am Start sind Vorkriegsfahrzeuge, Formel- und Rennsportwagen sowie GT und Tourenwagen bis Baujahr 1988, dem Jahr des letzten Rennens am Eggberg.

Der Automobilclub Bad Säckingen ist sich auch seiner Verantwortung für die Umwelt bewusst. In Zusammenarbeit mit der carbon-connect AG werden daher 2020 erstmals sämtliche CO2-Emissionen der An- und Abfahrten bzw. der An- und Abtransporte sowie die während der Läufe verursachten CO2-Emissionen der Teilnehmerfahrzeuge berechnet und über ein wertvolles Klimaschutzprojekt kompensiert bzw. klimaneutral gestellt.

www.eggberg-klassik.de